Unsere Infohotline:

Fokus ANGA 2018 – Breitbandservices von DNS:NET

DNS:NET und der Breitbandausbau in Brandenburg

31.05.2018 – Hildesheim/Berlin

DNS:NET entscheidet sich für Einsatz der Optimo Transcoder Plattform von Teleste

Die DNS:NET Internet Service GmbH wird ihr TV-Angebot um Programme im HD-Format öffentlich-rechtlicher und privater Programm-Veranstalter erweitern. Um die Kapazität des eigenen Glasfaser Backbones optimal zu nutzen, hat sich DNS:NET für die Optimo Transcoder Plattform von Teleste entschieden.

Ausschlaggebend dafür waren unter anderem die auf der Teleste Optimo Plattform möglichen Funktionalitäten und daraus resultierend der flexible Einsatz in der DNS:NET System Umgebung.

Im ersten Schritt ist eine ökonomische Reduzierung der Datenrate für die HDTV-Programme auf dem eigenen Backbone geplant, um die Services in gewohnter hoher Qualität bis zum jeweiligen Kunden zu übertragen. Dafür kommen zwei Optimo Geräte für die Bearbeitung von bis zu 40 HDTV-Progammen zum Einsatz. Als Empfangstechnik setzt DNS:NET schon seit Jahren das Luminato System von Teleste ein. Die HDTV-Programme werden nach Anpassung der Datenrate im IPTV Multicast Format zu den DNS:NET Kunden übertragen.

Als weiterer Schritt wird das Angebot auf segmentierte und paketierte Formate für die Nutzung und Darstellung auf mobile Devices wie Smartphone oder Tablet erweitert. Die Teleste Optimo Plattform wird die hierfür erforderlichen Formate wie Apple HLS, Microsoft Smooth Streaming oder MPEG Dash bereitstellen.

Über Teleste:

Teleste Corporation (www.teleste.com) ist ein internationaler Technologiekonzern, der auf Systeme und Dienstleistungen für Breitband, Video- und Datenkommunikation spezialisiert ist. Im Geschäftsbereich „Video and Broadband Solutions“ gehören wir zu den Weltmarktführern. Die Teleste GmbH (www.teleste.de) mit Sitz in Hildesheim gehört zu den führenden Unternehmen in den Bereichen Breitbandkommunikationstechnik (DVB/SAT/CATV/IP), Videoübertragungstechnik sowie optischer Übertragungstechnik. Die Hauptgeschäftsfelder sind schlüsselfertige Projekte für Kabelnetzbetreiber und City Carrier sowie der Vertrieb von Produkten und Lösungen für HFC-Breitbandkabelnetze, Videosignalverarbeitung, DVB und IPTV Kopfstationen, HMS/SNMP Management Systeme und FttX-Anwendungen.

Über die DNS:NET

Das Brandenburger/Berliner Telekommunikationsunternehmen gehört zu den Full-Service Netzbetreibern in Deutschland. Das Dienstleistungsportfolio bildet auf Grundlage der eigenen Glasfaserringe und Hochsicherheitrechenzentren das gesamte Spektrum von IP-basierten Services für Geschäftskunden sowie Telefonie-, Internetanschlüsse und TV Produkte für das Privatkundensegment ab. Seit 2007 investiert die DNS:NET gezielt in den Infrastrukturausbau und den Ausbau mit Glasfaser und versorgt Regionen mit weißen Flecken mit HighSpeed Internetanschlüssen und Multimediaprodukten.

Pressekontakt Teleste:
MIRKKA LAMPPU, Director Communications & CEM, E-Mail: mirkka.lamppu@teleste.com

Pressekontakt DNS:NET:
Claudia Burkhardt, Corporate Communications, E-Mail: presse@dns-net.de, +49-30-667 65 128

Zurück zur News-Übersicht

Für alle Fragen rund um die Presse- und Öffentlichkeitsarbeit stehe ich Ihnen zur Verfügung

Claudia Burkhardt

Corporate Communications

Telefon: 030-66765-128
E-Mail: presse@dns-net.de

Mit der Nutzung unserer Internetseite erklären Sie sich ausdrücklich mit dem Einsatz von Cookies und der Verwendung Ihrer persönlichen Daten zur Nutzung unserer Internetseite zum Zwecke der Verbesserung unseres Internetangebots einverstanden. Diese Einwilligung umfasst auch den Einsatz von Dienstleistern durch uns, wie z.B. Google Analytics, und die Weitergabe von Daten an diese zu diesem Zweck. Nähere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzrichtlinie.