Wir sind für Sie da. Jetzt auch mit Video-Beratung. Alles Wichtige rund um unsere DNS:NET Services in der aktuellen Situation.
Unsere Infohotline:

Glasfaser für alle – Technikstart mit Lichtgeschwindigkeit in Wanzleben Börde

Glasfaser für alle – Technikstart mit Lichtgeschwindigkeit in Wanzleben Börde

11.06.2020 – Wanzleben

Im Zuckerdorf wurde der erste Technikknoten für das Ausbaugebiet gesetzt

Auf Mai folgt Juni, auf Spatenstich folgt Technikstandort. Es geht flink voran beim Ausbau des Giganetzes im Landkreis Börde. Knapp vier Wochen nach dem ersten Spatenstich im neuen Ausbaucluster für 14.000 Einwohner wurde der erste der drei Technikverteiler (POP) in Zuckerdorf gesetzt.

Der Bürgermeister von Wanzleben-Börde, Thomas Kluge, der Ortsbürgermeister von Klein Wanzleben, Knut Freese, der Leiter der ARGE Breitband, Holger Haupt, Generalunternehmer und Tiefbaufirma Stemmler, Planungsbüro elkom, Projektleitung MRK und der Leiter Netzausbau der DNS:NET, Rainer Ohliger, konnten direkt vier Wochen nach Ausbaustart und Spatenstich im Gebiet der Stadt Wanzleben den Aufbau und Montage des ersten Technikstandortes mitbegleiten.

Bürgermeister Thomas Kluge freut sich: „Die Technikstandorte sind die zentralen Elemente für unser Ausbaugebiet. Von hier aus wird dann das Signal in alle Haushalte verteilt. Die technischen Voraussetzungen für den aktiven Technikbereich im ersten Bauabschnitt sind also seit heute gegeben, nun geht es mit Riesenschritten voran. Wir sind schnell vorangekommen und merken, dass das Zusammenspiel von Bauamt, Tiefbau, Planern, dem Netzbetreiber DNS:NET und der ARGE Breitband hervorragend funktioniert. Auf dieser guten Grundlage kann schon sehr bald ein Drittel der Stadt versorgt werden.“

Holger Haupt, Breitbandverantwortlicher der ARGE Breitband, kommentiert: „Heute ist wieder ein wichtiger Tag in der Einheitsgemeinde Stadt Wanzleben-Börde, der POP ist gesetzt und das Herzstück für das erste Ausbaucluster. Das Folge- Ausbaucluster kommen Stück für Stück gut voran, die Ausbauplanungen laufen. Insofern erreichen wir derzeit jede Woche ein neues Etappenziel zusammen mit der Gemeinde und der ARGE.“

Der Leiter Netzausbau beim Netzbetreiber DNS:NET, Rainer Ohliger, bekräftigt: „Das technische Herzstück verbindet das Giganetz mit dem DNS:NET Glasfaserring und ermöglicht so schnelle Bandbreiten von 500 Mbit/s für alle Haushalte und Gigabitanbindungen für die lokale Wirtschaft.“

Glasfaser für alle – Technikstart mit Lichtgeschwindigkeit in Wanzleben Börde

Fotomotiv: Setzen des Technikverteilers (POP) am 9. Juni 2020

Glasfaser für alle – Technikstart mit Lichtgeschwindigkeit in Wanzleben Börde

Fotomotiv: Spatenstich am 5. Mai 2020

Fakten zum Ausbaugebiet Wanzleben-Börde im Überblick:
130 Kilometer Tiefbauarbeiten, 800 kleine und mittelständische Unternehmen, 14.000 Einwohner. Vom POP in Klein Wanzleben, der die passive mit der aktiven Technikinfrastruktur verbindet, können aktuell im ersten Schritt über 1500 Endkunden in den weißen Flecken der Ortsteile Klein Wanzleben, Eggenstedt, Meyendorf, Remkersleben, Seehausen mit Glasfasergeschwindigkeit versorgt werden. Die Versorgung weiterer Breitbandkunden kann ab jetzt jederzeit durch die DNS:NET realisiert und sofort skaliert werden. Die DNS:NET ist in Wanzleben und für das gesamte Gebiet des kommunalen Giganetzes im Landkreis Börde (Sachsen-Anhalt) technischer Partner und Netzbetreiber.

Glasfaser für alle – Technikstart mit Lichtgeschwindigkeit in Wanzleben Börde

Fotomotiv:„Jetzt gehts los“. Der erste Technikstandort für das Giganetz in der Stadt Wanzleben Börde wurde gestartet. v.l.n.r. Rainer Ohliger, Leiter Netzausbau DNS:NET, Thomas Kluge (Bürgermeister Wanzleben Börde), Holger Haupt (Leiter der ARGE Breitband)
Bildrechte: DNS:NET/ARGE Breitband

Über die DNS:NET
Die DNS:NET Internet Service ist Spezialist für den Breitbandausbau und Erschließung bislang unterversorgter Regionen mit Glasfaser. Das Brandenburger/Berliner Telekommunikationsunternehmen wurde 1998 gegründet und gehört zu den Full-Service Netzbetreibern in Deutschland. Das Dienstleistungsportfolio bildet das gesamte Spektrum von Rechenzentrumsdienstleistungen und IP-basierten Services für Geschäftskunden, Full-Service-Lösungen für die Immobilienwirtschaft sowie Highspeed Internet (Telefonie, Internet- und TV-Anschlüsse) für Privatkunden ab. DNS:NET betreibt eigene Glasfaserringe und -netze und investiert seit 2007 gezielt und in hohem Maße eigenwirtschaftlich in den Infrastrukturausbau in den sog. weißen Flecken, in zahlreichen Städten und im ländlichen Raum.

Zurück zur News-Übersicht

Für alle Fragen rund um die Presse- und Öffentlichkeitsarbeit stehe ich Ihnen zur Verfügung

Claudia Burkhardt

Corporate Communications

Telefon: 030-66765-128
E-Mail: presse@dns-net.de

Mit der Nutzung unserer Internetseite erklären Sie sich ausdrücklich mit dem Einsatz von Cookies und der Verwendung Ihrer persönlichen Daten zur Nutzung unserer Internetseite zum Zwecke der Verbesserung unseres Internetangebots einverstanden. Diese Einwilligung umfasst auch den Einsatz von Dienstleistern durch uns, wie z.B. Google Analytics, und die Weitergabe von Daten an diese zu diesem Zweck. Nähere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzrichtlinie.