Wir sind für Sie da. Jetzt auch mit Video-Beratung. Alles Wichtige rund um unsere DNS:NET Services in der aktuellen Situation.
Unsere Infohotline:

Glasfaser für alle – Flechtingen geht ans Giganetz im Landkreis Börde

Glasfaser für alle – Flechtingen geht ans Giganetz im Landkreis Börde

24.06.2020 – Barleben/Flechtingen

500 Mbit/s für die ersten 600 Haushalte

Es geht los mit 500 Mbit/s in der Verbandsgemeinde Flechtingen in Sachsen-Anhalt. Nach knapp zehn Monaten vom ersten Spatenstich, über die Tiefbauarbeiten bis zur Inbetriebnahme per rotem Knopf arbeiteten alle Beteiligten Hand in Hand. Vor einigen Wochen erst startete der erste Hausanschluss in der Mitgliedsgemeinde Bülstringen, wenige Tage später geht der Luftkurort Flechtingen ans Netz. Am 23. Juni 2020 wurde dort unter Anwesenheit der Bürgermeister, Baufirmen, Projektsteuerer, des Netzbetreibers DNS:NET sowie zahlreicher Bürger der erste Hausanschluss im Haus der Vereine und Verbände ans Netz gebracht. Der Flechtinger Bürgermeister Tim Krümmling, der Bürgermeister der Verbandsgemeinde Flechtingen, Mathias Weiß, Vertreter des Bauamtes und der Gemeinde, die Vertreter der Projektteams MRK und regionalen Baufirmen wie der Ostbau GmbH aus Osterburg sowie die Vertreter der DNS:NET waren vor Ort und setzten das Signal auf „Glasfaser los“.

In der Verbandsgemeinde Flechtingen werden demnächst über 60 Kilometer Tiefbauarbeiten realisiert sein, dabei wurden 250 Kilometer Glasfaserkabel verlegt. In Folge erhalten dann über 2000 Haushalte und Unternehmen Glasfaseranschlüsse direkt ins Haus, alle werden an das Highspeed-Netz in kommunaler Hand angeschlossen, welches von der DNS:NET betrieben wird.

Die ersten von etwa 600 Haushalte können nun in Flechtingen direkt ans Netz gehen, weitere Ortsteile in der Mitgliedsgemeinde werden derzeit im Tiefbau erschlossen und für die Inbetriebnahme vorbereitet. Die Anwohner können jederzeit zusätzliche Vorverträge abschließen, damit alle Interessenten in den Genuss von Glasfasergeschwindigkeit kommen.

Der Bürgermeister von Flechtingen, Tim Krümmling, freut sich über den Anschluss an das kommunale Netz. „Der Standort ist ein attraktiver Wohnort und beliebtes Tourismusziel, auch die Gesundheitswirtschaft wird von der neuen Kommunikationsinfrastruktur profitieren. Eine gute Bandbreitenversorgung ist nicht zuletzt durch die Corona Situation wichtiger denn je. Sie kann aber auch den Familienfrieden retten“, lacht er mit Verweis auf die Erfahrungen zahlreicher Eltern. „Ich bedanke mich bei allen Firmen und den engagierten Bürgern für ihre Unterstützung dieses bedeutenden Projektes.“

Mathias Weiß, Bürgermeister der Verbandsgemeinde Flechtingen: „Großartig, Bülstringen und Flechtingen haben den Startschuss gegeben und auch die weiteren Gemeinden im Verbandsgebiet können sich bald auf 500 Mbit/s freuen. In der Verbandsgemeinde Flechtingen gab es von Beginn an sehr gute Vorvertragsquoten mit über 60 Prozent, die jetzt für die weiteren Flechtinger Gemeindegebiete noch einmal angestiegen sind. Ich freue mich sehr über die gute Zusammenarbeit aller Firmen, der Mitgliedsgemeindebürgermeister, der ARGE Breitband und der DNS:NET als Technologieexperten und Netzbetreiber, uns ist ein beeindruckendes kommunales Projekt gelungen. Vielen Dank an das Haus der Vereine und Verbände, in dem wir heute die Giganetz-Premiere erleben können.“

Rainer Piroth, Mitglied der Geschäftsleitung der DNS:NET, bekräftigt: Ich kann die Verbandsgemeinde und Mitgliedsgemeinden nur dazu beglückwünschen, dass sie zukunftsorientiert und nachhaltig investieren, konsequent den Weg eines kommunalen Netzes zusammen mit der ARGE Breitband verfolgt haben und sich technologisch nicht mit Dampflok-Retro-Geschwindigkeiten aufhalten sondern auf Glasfaser als Standortfaktor setzen. Die DNS:NET als Netzbetreiber versorgt die Haushalte mit Internet-, Telefonie- und TV-paketen, die über dem Bundesdurchschnitt liegen. Dies bringt zusätzliche Wettbewerbsvorteile gegenüber anderen Standorten und die Sicherung der wirtschaftlichen Infrastrukturen unter anderem für Gesundheits- und Tourismusbranche mit sich. Durch unsere Glasfaserringe und die Technikverteiler im Bereich des Ausbaugebietes und darüber hinaus wird sichergestellt, dass weitere Haushalte, Regionen und Unternehmen jederzeit mit Gigabitbandbreite angeschlossen werden können.“

Glasfaser für alle – Flechtingen geht ans Giganetz im Landkreis Börde

Am 23.6. wurde gemeinsam mit dem Bürgermeister der Gemeinde Flechtingen, Tim Krümmling, Verbandsgemeindebürgermeister Mathias Weiß, der DNS:NET, der Firma Ostbau GmbH und der MRK Projektsteuerung das GigaNetz in Flechtingen mit dem ersten Anschluss gestartet. Mit dabei am Roten Knopf: Tim Krümmling und Mathias Weiß, Rainer Piroth von der DNS:NET und die Leiterin des Hauses der Vereine und Verbände in Flechtingen, Kerstin Seifert.(Bildrechte DNS:NET)

Über die ARGE Breitband und das kommunale Giganetz in Sachsen-Anhalt: www.giganetz-boerde.de

Der Standort Flechtingen
Die Breitband-Investitionen für die Mitgliedsgemeinde Flechtingen belaufen sich auf ca. 8,5-9,5 Mio Euro, gefördert ausschließlich durch Bundesmittel. Die Mehrheit der Investition wird von der Verbandsgemeinde vollständig über Pachteinnahmen refinanziert. Flechtingen ist ein bedeutender Tourismusstandort in Sachsen-Anhalt mit zahlreichen Gesundheitsangeboten, -Dienstleistern und Kliniken.
Mehr Infos: www.luftkurortflechtingen.de,
Infos über das Gebiet der Verbandsgemeinde: www.vg-flechtingen.de.

Glasfaser für alle – Flechtingen geht ans Giganetz im Landkreis Börde Glasfaser für alle – Flechtingen geht ans Giganetz im Landkreis Börde

Bild 1: Bürgermeister Mathias Weiß erläutert den Ausbaustart des Glasfasernetzes in Flechtingen und der Verbandsgemeinde (Bildrechte ARGE Breitband)
Bild 2: Der Luftkurort Flechtingen mit Wasserschloß (Bildrechte ARGE Breitband)

Über die DNS:NET

Die DNS:NET Internet Service ist Spezialist für den Breitbandausbau und Erschließung bislang unterversorgter Regionen mit Glasfaser. Das Brandenburger/Berliner Telekommunikationsunternehmen wurde 1998 gegründet und gehört zu den Full-Service Netzbetreibern in Deutschland. Das Dienstleistungsportfolio bildet das gesamte Spektrum von Rechenzentrumsdienstleistungen und IP-basierten Services für Geschäftskunden, Full-Service-Lösungen für die Immobilienwirtschaft sowie Highspeed Internet (Telefonie, Internet- und TV-Anschlüsse) für Privatkunden ab. DNS:NET betreibt eigene Glasfaserringe und -netze und investiert seit 2007 gezielt und in hohem Maße eigenwirtschaftlich in den Infrastrukturausbau in den sog. weißen Flecken, in zahlreichen Städten und im ländlichen Raum.

Glasfaser für alle – Spatenstich in Flechtingen (Sachsen-Anhalt)
Zurück zur News-Übersicht

Für alle Fragen rund um die Presse- und Öffentlichkeitsarbeit stehe ich Ihnen zur Verfügung

Claudia Burkhardt

Corporate Communications

Telefon: 030-66765-128
E-Mail: presse@dns-net.de

Mit der Nutzung unserer Internetseite erklären Sie sich ausdrücklich mit dem Einsatz von Cookies und der Verwendung Ihrer persönlichen Daten zur Nutzung unserer Internetseite zum Zwecke der Verbesserung unseres Internetangebots einverstanden. Diese Einwilligung umfasst auch den Einsatz von Dienstleistern durch uns, wie z.B. Google Analytics, und die Weitergabe von Daten an diese zu diesem Zweck. Nähere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzrichtlinie.