Wir sind für Sie da. Jetzt auch mit Video-Beratung. Alles Wichtige rund um unsere DNS:NET Services in der aktuellen Situation.
Unsere Infohotline:

Glasfaser für alle - Glasfaserausbau
in Sachsen-Anhalt

Glasfaser für alle - Glasfaserausbau in Sachsen-Anhalt: Spatenstich in Meitzendorf (Barleben) für das Giganetz in der Einheitsgemeinde Barleben im Landkreis Börde

16.10.2020 – Meitzendorf/Barleben

Spatenstich in Meitzendorf (Barleben) für das Giganetz in der Einheitsgemeinde Barleben im Landkreis Börde

Es ist soweit: der Ausbaustart in Meitzendorf läutet den flächendeckenden Glasfaserausbau in der Gemeinde Barleben ein. Mit hohem Zuspruch und guten Vorvertragsquoten kann nun das kommunale Giganetz des Landkreises Börde erweitert werden. Am 16. Oktober fand der gemeinsame Spatenstich mit dem Bürgermeister von Barleben, Frank Nase, dem Ortsbürgermeister von Meitzendorf, Peter Hiller, Bau- und Tiefbauamt Barleben zusammen mit der ARGE Breitband, der DNS:NET, TKI und Planungsfirma MRK sowie Unternehmern und Einwohnern statt. Direkt in Meitzendorf konnte der erste Haushalt seitens der Tiefbaufirma für den Netzanschluss vorbereitet werden. Ehepaar Buro hatte sich schon vor zweieinhalb Jahren für einen Anschluss an das kommunale Breitbandnetz registriert und war entsprechend glücklich über die Premiere. Beim Live-Termin und Spatenstich für den FTTB-Anschluss im Goldfasanenweg gab es frohe Stimmen seitens der Einwohner und Firmen, die nun absehbar höchste Bandbreiten für Ihre Immobilien, für Unterhaltung, Arbeit und Bildung nutzen können. Meitzendorf hatte bislang eine unzureichende Internetverbindung in der Gemeinde Barleben. Bürgermeister Frank Nase verwies auf die Lerneffekte beim Großprojekt Giganetz im Landkreis Börde und darauf, dass, um aktuell und perspektivisch an Informationen mit hohem Datenvolumen zu kommen, ein Glasfaseranschluss unerlässlich ist.

Es werden ab sofort Tiefbauarbeiten mit bis zu 14 Kilometern vorgenommen und die zu errichtenden Leerrohrtrassen mit Glasfaserkabeln belegt. Mitte 2021 soll Meitzendorf ausgebaut sein und bereits ab März 2021 ist der Start der Bauarbeiten in Barleben Nord und Barleben Mitte geplant. Somit werden knapp 90 Kilometer Trasse gebaut, ca. 3.800 Wohneinheiten in rund 2.500 Häusern profitieren dann vom direkten Glasfaseranschluss und Bandbreiten von 500 Mbit/s. Das Netz wird bereits jetzt für Anschlüsse mit 1000 Mbit/s vorbereitet.

Glasfaser für alle - Glasfaserausbau in Sachsen-Anhalt: Spatenstich in Meitzendorf (Barleben) für das Giganetz in der Einheitsgemeinde Barleben im Landkreis Börde Glasfaser für alle - Glasfaserausbau in Sachsen-Anhalt: Spatenstich in Meitzendorf (Barleben) für das Giganetz in der Einheitsgemeinde Barleben im Landkreis Börde

Es geht los: das Gigabitnetz für Barleben startet in Meitzendorf. Bildrechte: www.dns-net.de

Holger Haupt, Leiter der ARGE Breitband: „Ich bin überzeugt davon, dass wir hier sehr schnell vorankommen werden und möglicherweise in der Umsetzung und mit gutem Projektmanagement sogar andere Regionen einholen können. Zunächst werden die sogenannten weißen Flecken in Barleben und den Ortschaften mit Breitband versorgt werden, in denen die Anbindung bei unter 30 Mbit/s liegt. In einer zweiten Ausbaustufe sollen dann die heute etwas besser versorgten „grauen“ Flecken ausgebaut werden, in denen noch keine Glasfasernetze existieren. Das Wesentliche für eine erfolgreiche Region ist eine kommunale Infrastruktur, die ALLEN zur Verfügung steht. Wir reden hier konsequent von Glasfaser, kein anderes Medium kann die Effekte zeigen, die Glasfaser mit sich bringt.“

Rainer Piroth, Mitglied der Geschäftsleitung der DNS:NET: „Mit vereinten Kräften kann nun Barleben hinsichtlich der Bandbreite ohne Lücken, gemäß dem Motto: „Glasfaser für alle“, versorgt werden. Das ist auch der Weitsicht und dem großen Engagement der Einwohner zu verdanken. Ich gratuliere allen Einwohnern und der Gemeinde zu dieser Entscheidung sich dem kommunalen Netz der ARGE Breitband anzuschließen.“

Glasfaser für alle - Glasfaserausbau in Sachsen-Anhalt: Spatenstich in Meitzendorf (Barleben) für das Giganetz in der Einheitsgemeinde Barleben im Landkreis Börde Glasfaser für alle - Glasfaserausbau in Sachsen-Anhalt: Spatenstich in Meitzendorf (Barleben) für das Giganetz in der Einheitsgemeinde Barleben im Landkreis Börde

Es geht los: das Gigabitnetz für Barleben startet in Meitzendorf. Bildrechte: www.dns-net.de

Über die ARGE Breitband und das Giganetz im Landkreis Börde
Beim Giganetz der ARGE Breitband agieren acht Einheits- und Verbandsgemeinden: Oebisfelde-Weferlingen, Verbandsgemeinde Flechtingen, Verbandsgemeinde Elbe-Heide, Niedere Börde, Barleben, Verbandsgemeinde Westliche Börde, Wanzleben-Börde sowie Oschersleben (Bode) und der Landkreis Börde gemeinsam für eine zukunftssichere Infrastruktur, welche den ländlichen Raum stärkt und die Herausforderungen der nächsten Jahrzehnte in puncto Demografie, Digitalisierung und Standortpolitik meistern soll. Es werden ca. 1.330 km Tiefbau, 2.544 km Leerrohre, 6.793 km Glasfaserkabel realisiert. Bei dem Vorzeigeprojekt für Deutschland und den ländlichen Raum agieren weit über 300 Akteure - Planer, Tiefbauer, Projektsteuerer, zahlreiche regionale Unternehmen und der Netzbetreiber DNS:NET zusammen für ein echtes Glasfasernetz in kommunalem Besitz.
Infos: www.giganetz-boerde.de.

Glasfaser für alle - Glasfaserausbau in Sachsen-Anhalt: Spatenstich in Meitzendorf (Barleben) für das Giganetz in der Einheitsgemeinde Barleben im Landkreis Börde Glasfaser für alle - Glasfaserausbau in Sachsen-Anhalt: Spatenstich in Meitzendorf (Barleben) für das Giganetz in der Einheitsgemeinde Barleben im Landkreis Börde

Es geht los: das Gigabitnetz für Barleben startet in Meitzendorf. Bildrechte: www.dns-net.de

Über die DNS:NET Internet Service GmbH
Die DNS:NET Internet Service ist Spezialist für den Breitbandausbau und Erschließung bislang unterversorgter Regionen mit Glasfaser. Das Brandenburger/Berliner Telekommunikationsunternehmen wurde 1998 gegründet und gehört zu den Full-Service Netzbetreibern in Deutschland mit Sitz in Berlin und Niederlassung in Sachsen-Anhalt. Das Dienstleistungsportfolio bildet das gesamte Spektrum von Rechenzentrumsdienstleistungen und IP-basierten Services für Geschäftskunden, Full-Service-Lösungen für die Immobilienwirtschaft sowie Highspeed Internet (Telefonie, Internet- und TV-Anschlüsse) für Privatkunden ab. DNS:NET betreibt eigene Glasfaserringe und -netze und investiert seit 2007 gezielt und in hohem Maße eigenwirtschaftlich in den Infrastrukturausbau in unterversorgten Regionen, zahlreichen Städten und im ländlichen Raum. In Sachsen-Anhalt ist die DNS:NET Partner und Netzbetreiber für die kommunalen Netze im Landkreis Börde und in der Altmark.

Zurück zur News-Übersicht

Für alle Fragen rund um die Presse- und Öffentlichkeitsarbeit stehe ich Ihnen zur Verfügung

Claudia Burkhardt

Corporate Communications

Telefon: 030-66765-128
E-Mail: presse@dns-net.de

Mit der Nutzung unserer Internetseite erklären Sie sich ausdrücklich mit dem Einsatz von Cookies und der Verwendung Ihrer persönlichen Daten zur Nutzung unserer Internetseite zum Zwecke der Verbesserung unseres Internetangebots einverstanden. Diese Einwilligung umfasst auch den Einsatz von Dienstleistern durch uns, wie z.B. Google Analytics, und die Weitergabe von Daten an diese zu diesem Zweck. Nähere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzrichtlinie.